Platz 2 war das verdiente Ergebnis einer spannenden Kooperation mit den Rollkunstläufern der ESV Lok Potsdam
und der krönende Abschluß nach vielen Monaten Training und einer tollen Aufführung in der MBS Arena.
Wir sind gespannt wie es weitergeht wenn auch im kommenden Jahr Rollkunst auf Rollstuhl trifft!