Neuer Ort, neuer Zeitpunkt aber altbekannte gute Stimmung und Gesichter, so in etwa lässt sich das Tanzwochenende  zusammenfassen. In adventlicher Atmosphäre tanzten sich die Paare durch argentinischen Tango, Cha Cha, Walzer durch die Räume des neuen Austragungsortes in Essen. Hierbei wurde schnell klar, dass diese Veränderung allen gut gefiel, denn Hotel und Räume, Essen und Freundlichkeit der Angestellten hoben das Tanzwochenende in ein neues Level.  Und so wird es auch im nächsten Jahr heißen… in Essen unterm Weihnachtsbaume, tanzen die Räder :o)